Rund 100 Teilnehmende beim Ride for Europe 2021

 

Am 4. Juli 2021 organisierte Pulse of Europe (PoE) Landau zusammen mit dem ADFC und der protestantischen Stiftskirchengemeinde Landau Sternfahrten nach Scheibenhardt/Scheibenhard für ein offenes Europa.

 

Auf dem Weg nach Scheibenhardt © Katrin Hillenbrand

Sternfahrt nach Scheibenhard(t)

Pulse of Europe Landau organisiert zusammen mit mehreren ADFC Ortsgruppen und der protestantischen Stiftskirchengemeinde Landau auch in diesem Jahr wieder eine Ride for Europe Aktion.

Die Fahrrad-Sternfahrt startet am 4. Juli und nicht wie ursprünglich geplant zum Abschluss der Europawoche. Gruppen aus der Pfalz, aus Baden und aus dem Elsass machten sich auf den Weg nach Scheibenhard(t) um dort auf der Lauterbrücke ein Zeichen für ein starkes Europa zu setzen. Rund 100 Teilnehmende waren in diesem Jahr wieder dabei.

Die Brücke über die Lauter zwischen den beiden Scheibenhard (F) und Scheibenhardt (D) steht stellvertretend sowohl für die Trennung als auch die starke Verbindung zwischen Deutschland und Frankreich, zwischen Elsass und Pfalz. Durch die Festlegungen nach dem Wiener Kongress wurde das Dorf 1815 entlang der Lauter getrennt. Erst 1994 wurde es wieder möglich die Grenze ohne Kontrolle zu passieren und wieder näher zusammen zu rücken. Die Bevölkerung feiert das alljährlich mit einem Brückenfest.

Durch die Pandemie war im Frühjahr 2020 die Grenze auf der Brücke für einige Zeit wieder unpassierbar, das hat auf beiden Seiten sehr geschmerzt und viele Erfolge der vergangenen Jahre zu Nichte gemacht. Umso wichtiger ist es nicht nachzulassen und für ein freies, gemeinsames und starkes Europa einzutreten.

 


https://karlsruhe.adfc.de/neuigkeit/rund-100-teilnehmende-beim-ride-for-europe-2021

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt