ADFC Ortsgruppe Bretten stellt sich vor

 

Wir haben uns zusammengetan, um die Stadt Bretten fahrradfreundlich(er) zu machen!

 

Es war ein abendliches Treffen in einem Café auf dem Marktplatz Bretten, als sich fünf Bürger:innen kennenlernten und eine ADFC Gruppe gründeten. Es war der September 2020. Während wir als erste öffentliche Aktion zum Mitmachen beim Fahrradklima-Test aufriefen, traf
uns die zweite Welle der Pandemie. Seitdem sind wir auf eine stabile Gruppe von drei Frauen und fünf Männern angewachsen und treffen uns ausschließlich online.

Zu unserer jungen Geschichte gehören nicht Ausfahrten, Radtouren oder Picknicks, sondern Links, Mails und Clouds. Beim Infostand in der Fußgängerzone im März 2021 informierten wir nicht nur die Brettener Bevölkerung über das unerfreuliche Abschneiden beim Fahrradklima-Test. Zum ersten Mal konnten wir uns leibhaftig treffen und unsere Kontakte mit den Pressevertreter:innen vertiefen. Wir verstehen uns als Radfahr-Lobby und werden dazu beitragen, die Stadt Bretten fahrradfreundlich(er) zu machen.

Aktuell beschäftigt uns der Radverkehr im neu gestalteten Kreisel bei der Firma Neff und die Planung des Radweges zwischen Großvillars und Bretten. In beiden Fällen bringen wir die fehlende Sicherheit für Radler:innen und mögliche Abhilfe in die Öffentlichkeit. Möglich wird unser Engagement durch die vielseitige Unterstützung des Kreisverbandes Karlsruhe und den Landesverband. Das macht möglich, dass wir im September uns als Ortsgruppe im ADFC gründen werden.

Wir freuen uns auf die Zeit, wenn wir zusammen auf den Radwegen rund um Bretten und mit den Brettener Radfreund:innen unterwegs sein können. Für das miteinander Radeln und das Engagement als Radlobby sind uns neue Menschen jederzeit willkommen. Auch ein ab-und-zu-Engagement bei uns bringt viel und macht einfach Freude.

Kontakt: Jutta Biehl-Herzfeld
Jutta.Biehl-Herzfeld@adfc-bw.de

 


https://karlsruhe.adfc.de/neuigkeit/ortsgruppe-bretten-vorstellung

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt