2022 viel erreicht und Jahresplanung für das kommende Jahr aufgenommen

 

Am Freitag 18.11.2022 trafen sich 9 aktive Mitglieder der ADFC Ortsgruppe Bretten im Naturfreundehaus. Im Rückblick war man sich schnell einig, dass es ein intensives und erfolgreiches Jahr 2022 war.

 

Planungsrunde Illustration
Planungsrunde Illustration © ADFC | april agentur

Die Aktiven konnten nach Ihrer Gründung im Sommer 2021 nun erstmals auf ein vollständiges Jahr zurückblicken. Bei der Planung für das kommende Jahr wurde deutlich, dass in unterschiedlichen Betätigungsfeldern viel Arbeit auf die Aktiven wartet.

Rückblick 2022

Basis für eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit ist ein offener, sachlich geführter, freundlicher und ehrlicher Umgang. Vielen Aktiven war es ein besonderes Anliegen, genau diese Aspekte in ihren Feedbacks hervorzuheben. Man kam gerne zu den monatlichen Aktiventreffen.

Ein Höhepunkt war die ADFC Tourenleiter Ausbildung. Obwohl Bretten nur eine kleine und junge Ortsgruppe ist, war es gelungen, diese dreitägige Schulung im September nach Bretten zu holen. Weiteren Teilnehmern aus dem Landesverband reisten aus Baden-Württemberg an. Das Naturfreundehaus war der optimale Ort. Für das leibliche Wohl sorgte ein „Kochteam“ und so war ein Großteil der Aktiven an mehreren Tagen eingebunden. Eine rundum sehr gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns, dass es nun in der Ortsgruppe Bretten mehrere Tourenleiter gibt, die nach den ADFC-Standards ausgebildet wurden.

Von April bis Oktober wurden einige öffentliche Radtouren im Kraichgau angeboten. Diese wurden sehr detailliert und mit viel Engagement geplant und über Presse, Mail-Verteiler und Webseite beworben. Die Teilnehmer lobten die sehr gut organisierten Ausfahrten. Das Bezirkskantorat der evangelischen Kirche veranstaltete im Sommer eine Orgeltour by Bike. Unter Führung zweier ADFC-Mitglieder erreichten die Rad-Teilnehmer sicher ihre Etappenziele.

Neben den Radtouren und monatlichen, öffentlichen Stammtischen war die Ortsgruppe auch politisch tätig. Zwischen Oberderdingen und Bretten ist entlang der L1103 durchgängig ein Fahrradweg geplant. Der ADFC Bretten begrüßt dies ausdrücklich, war aber mit der geplanten Querung über die L1103 nicht zufrieden, die als unsicher eingestuft wird. Um die Politik hierauf aufmerksam zu machen, konnten wir Ende des ersten Quartals die drei Landtagsabgeordnete unseres Wahlkreises zu einem Vorort-Termin gewinnen. Ziel des ADFC ist eine sichere Querung in Form einer Brücke. Die Presse berichtete hier. Die Aktion beförderte weitere Diskussionen in der Politik und Verwaltung – die Planung einer Brücke befindet sich derzeit in Prüfung.

Anlässlich des Stadtradeln 2022 veranstaltete der ADFC Bretten am 25.6.2022 eine Aktion zur Verkehrssicherheit: „Das Rad kommt – mit Sicherheit“. Diese - wahrscheinlich erste - Fahrraddemo in Bretten wurde von ca. 30 Radfahrern begleitet.

Unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit setzte sich der ADFC Bretten zudem an verschiedenen Stellen in Bretten ein. Die entsprechenden Mitteilungen sind unter Pressemitteilungen auf unserer Homepage zu finden.

Planung 2023

Bei der Planung für das kommende Jahr 2023 wurde die Themenvorschläge gesammelt und nachfolgend intensiv diskutiert. Die Runde der Aktiven war sich schnell einig, dass nicht alle Maßnahmen angegangen werden können. Von Frühjahr bis Herbst sind wieder öffentliche Touren im Angebot. Neben den bereits etablierten Samstagstouren will man den Versuch einer Feierabendtour unter der Woche starten.

Die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatests 2022 werden im 1. Quartal 2023 vorliegen und sollen Presse, Politik und der Bevölkerung präsentiert werden. In welcher Form das alljährliche Stadtradeln im Sommer 2023 unterstützt wird, ist noch offen. Die Aktiven sind sich aber einig, dass hier Arbeit auf sie zukommen wird. Eine Fahrrad-Kodieraktion ist für alle Bürgerinnen und Bürger mindestens einmal geplant.

In welchem Umfang die „Verkehrssicherheit“ die Ressourcen der Aktiven binden wird, ist aktuell noch offen. Auch werden wir uns mit dem Ausbau und der Verbesserung des Radwegenetzes weiter beschäftigen. Der monatliche Stammtisch wird weiterhin im Angebot sein.

Wir danken den Verantwortlichen der Naturfreunde Bretten. Als Gäste haben wir uns in ihrem Vereinshaus jederzeit sehr wohl gefühlt.

Und zu guter Letzt ein ganz herzliches Dankschön an alle Aktive. Nur gemeinsam und mit dem entsprechenden Engagement konnten wir so viel im Jahr 2022 erreichen.

 

Downloads

Copyright: Frank Merkel (ADFC Bretten)

4000x2248 px, (JPG, 5 MB)

Copyright: Frank Merkel (ADFC Bretten)

4000x2248 px, (JPG, 4 MB)

Copyright: Frank Merkel (ADFC Bretten)

4000x2248 px, (JPG, 4 MB)


https://karlsruhe.adfc.de/neuigkeit/2022-viel-erreicht-und-jahresplanung-fuer-das-kommende-jahr-aufgenommen

Bleiben Sie in Kontakt