Internationales Fahrrad-Filmfestival am 15. und 16. Oktober

 

Zum 16. Mal und nach längerer Pause zeigt das Internationale Festival in Herne die besten Fahrrad-Filme der letzten zwei Jahre. Im Wettbewerb um die Goldene Kurbel stehen 16 Filme aus neun Ländern.

 

Für zwei Tage werden die Flottmann-Hallen in Herne Anlaufpunkt für fahrradbegeisterte Filmfans.
Für zwei Tage werden die Flottmann-Hallen in Herne Anlaufpunkt für fahrradbegeisterte Filmfans. © ICFF

Vorhang auf für das Fahrrad im Film: Für zwei Tage werden die Flottmann-Hallen in Herne Anlaufpunkt für fahrradbegeisterte Filmfans. Zum 16. Mal feiert das Internationale Festival des Fahrradfilms das Fahrrad als Sujet in der Filmkunst, aber auch als Mittel im Dienst des gesellschaftlichen Fortschritts. Das Fahrrad ist Lebensfreude und Quelle positiver Energie – das ist eine der zentralen Botschaften des Festival-Programms.

Das Programm ist experimentell

Auf der anderen Seite bringen viele Filme eine teils wütend geäußerte Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen zum Ausdruck. Das Fahrrad symbolisiert hier die Aufforderung, sich entgegenzustellen, nicht aufzugeben und sich weiterhin für eine politisch und ökologisch bessere, diversere Welt einzusetzen. Das Programm der aktuellen Festival-Saison ist zudem sehr experimentell und von filmschaffenden Frauen geprägt.

Das Internationale Fahrrad-Filmfestival beginnt traditionell am Vorabend mit dem Rough Conditions Adventure Film Festival. Dabei geht es um die Fahrradreise und das Abenteuer (nicht nur) auf dem Rad, im Film und in einem Vortag von Erwin Zantinga aus den Niederlanden.

Sieben feste Spielstätten

Das International Cycling Film Festival gibt es seit 2006 und zeigt Filme, die das Fahrrad zum Thema haben. Es findet jährlich an sieben festen Spielstätten in Deutschland, Polen, Kosovo und den Niederlanden statt. Zusätzlich gibt es zahlreiche Gastspiele in Europa.

Es wird vom Europäischen Büro für Filmkunst und Fahrradkultur e.V. gemeinsam mit dem Bochumer „Team Hollandse Frietjes – non-professional cycling“ und dem Herner Roomservice – Forum für Jugendkultur organsiert.

 


Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Zum Beitrittsformular
https://karlsruhe.adfc.de/neuigkeit/internationales-fahrrad-filmfestival-am-15-und-16-oktober

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt